[News] aktuelle Situation zur EOL Grouph GmbH und ihre Portale HGWG und Quicker | EasyDealz.de
Kategorien
Links
Blog Top Liste - by TopBlogs.de Free PageRank Checker
Werbung

PostHeaderIcon [News] aktuelle Situation zur EOL Grouph GmbH und ihre Portale HGWG und Quicker

EOL-Group

Nach einem langen Telefonat mit Dennis von Hier-gibts-was-geschenkt wurde ich als Partner über die aktuelle Situation mit dem Insolvenz-Vorwürfen der EOL Group aufgeklärt. Wie ich im alten Artikel schon erwähnt habe, handelt es sich bei der TNN Digital Holding um die alte, operativ nicht aktive Holding der EOL Gruppe. Auf der Holding-Ebene hat in den letzten Monaten ein Gesellschafterwechsel stattgefunden. Im Rahmen dieser Reorganisation hat die EOL eine neue Holding erhalten, die nun ebenfalls den Namen EOL Group GmbH trägt. Die EOL Töchter (Portals, Intermedia, Tierportale, etc.) stehen somit wirtschaftlich in keinem Zusammenhang mit der eigenverwalteten Insolvenz der alten Holding, sondern ausschließlich mit der neuen Holding, mit neuen Gesellschaftern.

Dennis versprach mir das es in den nächsten Tagen eine entsprechende Pressemitteilung bzw. Stellungsnahme von EOL geben wird.

Warum würde Hier-gibts-was-geschenkt.de einen neuen Marktplace starten, wenn sie kurz vor der Insolvenz stehen?

Die Kosten für die Entwicklung und Programmierung hätte ein Insolvenzverwalter garantiert nicht zugestimmt.  Es handelt sich deshalb um eine notwendige eigenverwalteten Insolvenz, um die alte Holding aufzulösen, um mit der neuen komplett durchzustarten. In der neuen EOL Group GmbH Holding sind zum Beispiel attraktive Gesellschafter dabei, die seit Jahrzenten auf den Markt aktiv sind. Auch bei Quicker wird es wöchentlich neue Deals geben und Dennis hatte mir am Telefon garantiert, dass diese bis Ende Mai bereits schon ausgebucht sind.

Wie wird es mit dem neuen Marktplace weiterlaufen?

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, wurde heute morgen um 10 Uhr der neue Marktplace relaunched. Die Bugs und Fehler werden in den nächsten Tagen beseitigt und auch in den nächsten Wochen, wird der Marktplace mit weiteren Produkten aufgefüllt. Dennis nannte mir dabei attraktive Partner, aber da müsst ihr euch leider noch gedulden – eins ist sicher, Amazon-Gutscheine kommen erstmal nicht wieder! Nun muss erstmal die Zeit zeigen was passiert, jedoch wird nun HGWG den Versand der Waren mit Speditionen übernehmen. Die Lager sind schon voll, jetzt müsst ihr nur noch bestellen.

Wie wird die Zukunft aussehen?

Es wurde einiges falsch gemacht und auch Dennis hat die Fehler am Telefon eingesehen. Doch keiner hatte mit den rasanten Anstieg gerechnet, sei es an Kunden, Bestellungen oder sogar Mitarbeiter. Man war quasi mit dem kompletten Ablauf überfordert, jedoch aus Fehlern lernt man und deswegen hat die EOL für ihre Projekte ein komplett neues Konzept entwickelt. Einiges ist schon sichtbar, wie z.B. der Marktplace oder die wöchig wechselnden Deals bei Quicker.de, jedoch steht einiges noch in den Startlöchern und kann nicht von heute auf morgen umgesetzt werden.

Insgesamt bin ich auch gespannt wie sich das alles nun entwickelt – ich war jedoch schon mal positiv überrascht, als mich Dennis anrief um mich über die ganze Situation aufzuklären. Das gab es bis jetzt bei Hier-gibts-was-geschenkt noch nicht, aber anscheinend hat man aus den alten Fehlern gelernt.

Wie seht ihr die aktuelle Situation? Habt ihr noch Vertrauen in den Portalen? Werdet ihr dort weiterhin bestellen?

1 Kommentar zu „[News] aktuelle Situation zur EOL Grouph GmbH und ihre Portale HGWG und Quicker“

Kommentieren